PST-TAPING (Propriozeptives Sensomotorisches Taping)

Das Tapen ist eine Methode gegen schmerzhafte Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- und Skelettapparates. Die Behandlung erfolgt durch das Anlegen von elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut. Dort verbleiben die Klebebänder zwischen einigen Tagen und bis zu zwei Wochen.

Dadurch wird Einfluss genommen auf:

- die Muskelfunktion

- die Gelenkfunktion

- das Blut- und Lymphgefäßsystem


Die Behandlungkosten liegen individuell zwischen 5 € und 20 €.